Erste-Hilfe-Kurse für psychische Gesundheit

ensa – psychische Gesundheit

Interessieren Sie sich für die psychische Gesundheit und möchten Sie Betroffene in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld in einer Krise unterstützen? In unseren ensa-Kursen lernen Sie auf Personen mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen und Hilfe anzubieten.
ensa - Erste-Hilfe-Kurse für psychische Gesundheit

Psychische Schwierigkeiten und Krisen gehören zu unserer Gesellschaft. Jedoch wissen viele Menschen nicht, wie sie reagieren können, wenn es jemandem in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld nicht gut geht. 

Die Kursteilnehmenden erhalten Basiswissen über psychische Krankheiten und es werden fünf praxisnahe Schritte zur Ersten Hilfe geübt. 

Ersthelfende: 

  • lernen psychische Schwierigkeiten zu erkennen 
  • haben Basiswissen über psychische Krankheiten
  • haben Massnahmen bei Problemen und Krisen erlernt und geübt 
  • wissen, wie sie auf eine betroffene Person zugehen, sie unterstützen und informieren können
  • wissen wie sie Betroffene zu professioneller Hilfe ermutigen können

Die Kurse werden im Präsenzunterricht oder online durchgeführt. 

«ensa» ist ein Programm der Stiftung Pro Mente Sana, mitinitiiert und unterstützt von der Beisheim Stiftung. 

Kostenbeteiligung Krankenkasse

Personen welche über eine entsprechende Zusatzversicherung bei der Swica oder Helsana verfügen, erhalten eine Kostenbeteiligung. Weitere Details erhalten Sie direkt bei ihrer Krankenkasse. 

  • Freie Plätze verfügbar
  • Wenige Plätze verfügbar
  • Ausgebucht
  • Durchführung garantiert
Stichwort
Titel
Target Group
Comments (field_edu_comments)
Internal Categories