Demenz verstehen durch Validation VA-CH® für Angehörige

Erlernen und erleben Sie mit der Kommunikationsmethode Validation Schweiz VA-CH® einen neuen, wertschätzenden Zugang zu den Lebenswelten, Bedürfnissen und Gewohnheiten von Menschen mit neurokognitiven Störungen (Demenz).

  Die Teilnehmenden lernen

  • die verschiedenen Lebenswelten zu erkennen und zu akzeptieren und eignen sich theoretisches Wissen zum Menschsein an
• die validierende Grundhaltung und die VA-CH®-Methode kennen
• den Umgang anhand verschiedener Praxisbeispiele kennen
• einen wertschätzenden Zugang zu Menschen mit kognitiven Störungen (Demenz) kennen
• das theoretische Wissen der Validation Schweiz VA-CH® in ihre Praxissituation zu transferieren
Daten
30.10.2024, 06.11.2024, 02.12.2024
Zeiten
/ 13.30 - 17.00
Dauer
1.5Tag(e)
Kosten
Fr. 290.-
Zielgruppe
Angehörige von Menschen mit Demenz

Kursleitung
Cristina De Biasio Marinello, VA-CH® Referentin, Pflegeexpertin HöFa, Berufsschullehrerin