Unterstützung und Erhaltung des psychischen Wohlbefindens (Modul 6)

Psychisches Leiden ist durch verschiedenste Einflussfaktoren bedingt und drückt sich unterschiedlich aus. Die körperliche Befindlichkeit kann häufig ein Ausdruck der psychischen Verfassung sein. In diesem Kurs setzen Sie sich mit Wissen zu psychischem Leiden auseinander und werden befähigt, schwerkranken oder sterbenden Menschen Hilfestellungen anzubieten.  

Die Teilnehmenden lernen  

  • vertiefen ihr Wissen über die Ursachen, Anzeichen und Ausdrucksformen von psychischem Leiden bei schwerkranken und sterbenden Menschen
  • kennen Einflussfaktoren für psychisches Leiden und reflektieren den Zusammenhang von körperlichem Leiden und psychischem Leiden
  • kennen Möglichkeiten und Hilfestellungen zur Linderung von psychischem Leiden. Sind sich bewusst, wie wichtig «Vertrauen haben» im Umgang miteinander ist
  • erkennen Spiritual Care als Ressource im Umgang mit psychischem Leiden
  • kennen Strategien, um mit der eigenen Hilflosigkeit umzugehen und diese auszuhalten
Daten: 
19.05.2022
Zeiten: 

9.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30

Geeignet für: 

Freiwillige in Palliative Care und Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung

Kontakt und Anmeldung

Sylvia Suter

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

St.Gallen