Aktivierung im Pflegealltag

Viele Tätigkeiten werden für ältere, sowie desorientierte und psychisch eingeschränkte Menschen zunehmend schwieriger. Sie suchen daher nach einer Aufgabe, einer sinngebenden Tätigkeit oder einer zeitfüllenden Beschäftigung. Die Fortbildung vermittelt Ihnen vielseitige, ressourcenorientierte Impulse für die Alltagsgestaltung und Betreuung. Sie erfahren, wie wichtig und wertvoll ein kurzer Augenblick der Zuwendung für die Bewohnenden sein kann. Die Teilnehmenden lernen • Aktivierungsmöglichkeiten im Pflegealltag kennen • wie mit vorhandenen Materialien eine Aktivierung durchgeführt werden kann • ressourcenorientiertes Arbeiten: die Biografie mit ihren sozialen und kulturellen Ereignissen einzubinden • Möglichkeiten und Grenzen der Aktivierung im Alltag • Rituale miteinzubeziehen • die 10-Minuten-Aktivität • kreative und gestalterische Methoden einzusetzen • eine Aktivierungssequenz zu planen und durchzuführen, praktisch zu üben und sie erhalten Tipps, wie mit wenig Aufwand viel erreicht werden kann
Daten: 
10. und 17. Juni 2020
Zeiten: 
09.00-12.00/13.30-16.30 Uhr
Geeignet für: 
Pflegehelfer/-innen SRK, Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung

Kontakt und Anmeldung

SRK Kanton St. Gallen, Postfach 559, Marktplatz 24, 9004 St. Gallen / Tel. 071 227 99 66

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

St.Gallen