Kontakt

Informationen / Zuweisung

Bei Fragen zu Gravita SRK stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden gerne zur Verfügung.

Michael Anderegg

Gravita SRK - Zentrum für Psychotraumatologie

Das Schweizerische Rote Kreuz Kanton St.Gallen hat am 1. Mai 2015 das Zentrum für Psychotraumatologie GRAVITA übernommen. Das Zentrum ist ausgerichtet auf die Behandlung von Asylsuchenden und Flüchtlingen mit posttraumatischen Belastungsstörungen, Stresserkrankungen und chronischen Schmerzen.

Therapieangebot

Das Angebot umfasst die ambulante Therapie zur Verarbeitung von Traumafolgestörungen sowie eine Tagesklinik mit 12 Therapieplätzen. Die therapeutische Arbeit orientiert sich am biopsychosozialen Modell und basiert auf einem multidisziplinären Ansatz.

Ziel ist es, eine Stabilisierung der psychischen Verfassung und eine Integration in den Alltag zu erreichen. Die Förderung der Arbeitsfähigkeit hat dabei eine besondere Bedeutung. Die eigenen Stärken und Selbstheilungsmechanismen werden speziell gefördert.

Die interdisziplinäre Betreuung basiert auf:

  • Psychiatrischer Behandlung
  • Psychotherapie
  • Psychoedukativer Gruppentherapie
  • Ergotherapie
  • Schmerztherapie (Neurofeedback)
  • Kunst- und Gestaltungstherapie
  • Musiktherapie
  • Bewegungstherapie

Behandlungsdauer und Kosten

Die Aufenthaltsdauer in der Ambulanz richtet sich nach dem individuellen Bedarf.
Die Intensität der Betreuung in der Tagesklinik orientiert sich an der Belastungsfähigkeit der Klienten, ist jedoch begrenzt auf maximal 60 Tage.

Die Kosten für die Behandlung in der Tagesklinik werden zur Hälfte aus der Grundversicherung der Schweizer Krankenkassen getragen. Die andere Hälfte decken Beiträge von Bund, Kanton, St. Galler Gemeinden, dem Roten Kreuz St. Gallen sowie Stiftungen und Spenden.

Die ambulante Betreuung ist durch die Grundversicherung gedeckt.

Erstkontakt / Zuweisung

Der Erstkontakt sowie die Zuweisung erfolgt in der Regel durch den Arzt.

Nach erfolgter Zuweisung wird bei einer Voruntersuchung ein standardisiertes Aufnahme- und Abklärungsverfahren durchgeführt. Dies erfolgt mit Unterstützung eines Dolmetschers in der Muttersprache des Klienten.

Wir bitten Sie, das Zuweisungsformular komplett ausgefüllt an untenstehende Adresse zu senden. Wir werden Sie nach Eingang der Unterlagen kontaktieren - herzlichen Dank.

Gravita SRK
Zentrum für Psychotraumatologie
Bahnhofplatz 5
9000 St. Gallen
Tel. 058 229 08 28
Fax 058 229 08 29
info@gravita.ch